CRM - Kundendatenmanagement


Behalten Sie Ihre Kunden und Vertriebspartner im Blick
 
icon_kundendaten

Kundendatenmanagement

Das Kundendatenmanagement ist die wichtigste Säule eines CRM-Systems. Hier werden sämtliche Daten gespeichert, verwaltet und koordiniert.
Ohne eine breite Datenbasis kein erfolgreiches CRM. Aber anwenderfreundlich muss es sein. Schauen Sie sich unsere einzelnen Module im Detail an:
 
icon_beziehung

Beziehungsmanagement

Die Beziehungspflege ist die Grundidee eines CRM-Systems. Mit diesem Tool können Sie Verbindungen von Personen und Institutionen untereinander abbilden, aber auch ganze Organisationsstrukturen. Gerade im Fondsgeschäft spielen Familienverbindungen (Vater, Mutter, Kind, Bruder) oder Beziehungen zwischen Empfehlenden eine Rolle. Beim Direktvertrieb und im Vertrieb über Dritte kann das sehr hilfreich und wertvoll sein. Im Gespräch mit Person A können Sie zum Beispiel schon herausfinden, ob B aktuell auch an einer Zeichnung interessiert sein könnte.

Doch das Tool hilft nicht nur im Kleinen, auch komplexe Organisationen, die mehrere Länder, Niederlassungen und Hierarcheebenen umfassen können dargestellt werden. So identifizieren Sie schnell Ihre Entscheider und vermeiden Streuverluste.

Auch über die Jahre gehen Ihnen keine Informationen verloren. Historische Entwicklungen innerhalb von Organisationen oder auch Mitarbeiter, die die Organisation wechseln - Sie verlieren sie nicht aus den Augen.

Dokumenten­management

Aus der CRM-Software heraus haben Sie immer Zugriff auf sämtliche Dokumente. Ob neu oder archiviert, ob Verträge, Serienbriefe, E-Mails oder Scans. Sie müssen nicht in einem separaten Archivsystem suchen und haben immer alle Verbindungen zu den Geschäftspartner- bzw. Anlegerdaten im Blick.

Keine Papierschlacht und kein Verlegen von wichtigen Dokumenten. Sie können ganz leicht die komplette Kundenakte überblicken. Sie können die Dokumentenablage aus unserem CRM nutzen oder auch Ihr bestehendes Archiv- bzw. DMS-System anbinden, wie etwa Docuware, Saperion, Enajo oder Elo.

Die Dokumentenablage funktioniert kinderleicht. Jede Art von Dokument verknüpfen Sie mit Personen- oder Unternehmensdatensätzen, Sie können individuelle Schlagworte vergeben, Ihr Briefpapier hinterlegen, Dokumente ins pdf-Format konvertieren - alles während der Archivierung. Dies geht auch ganz bequem über Barcodes, die direkt beim Seriendruck auf den Dokumenten mit ausgegeben werden.

icon_verwalten Kopie
icon_geschaeftsvorfaelle

Geschäftsvorfälle dokumentieren

Ohne eine möglichst lückenlose Dokumentation aller Geschäftsvorfälle, fehlt Ihnen die Grundlage für Ihre Arbeit mit dem Kunden. Je intensiver der Betreuungs- und Beratungsbedarf in Ihrem Geschäftsfeld ist, umso wichtiger ist eine konsequente Dokumentation aller relevanten Informationen und Vorgänge. Und einmal dokumentiertes Wissen bleibt im Unternehmen, auch wenn Mitarbeiter wechseln sollten.

Nicht nur Dokumente, sondern auch Gesprächsnotizen werden konsequent dokumentiert. Und diese können sogar mit "Hashtags" versehen werden, um beispielsweise die Informationen aus einem Meeting schnell nach Produkten und Themen aufzugliedern. Für Ihren nächsten Kunden- oder Geschäftspartnerbesuch erzeugen Sie dann Besuchsberichte ganz schnell mit einem Klick.