3 gute Gründe

  • Automatisierte Kontaktsteuerung & Terminverfolgung
  • ABC Kunden-Analyse
  • Office-Integration
Kontakte automatisch steuern:

So planen Sie Ihre Kommunikation mit DC CRM

DC CRM behält den Überblick:

Gut gepflegte Kontakte sind das A und O für Ihre tägliche Kommunikation. Sie müssen kompromisslos korrekt und vollständig sein. DC CRM dokumentiert deshalb Gesprächsvor- wie auch -nachbereitungen, dazu zählen auch Telefonnotizen. Mit der Kontaktsteuerung von DC CRM haben Sie zudem alle Termine im Griff. Bestimmen Sie zu Beginn, welchen Kunden oder Geschäftspartner Sie in welchem Intervall kontaktieren möchten – und die Software überwacht für Sie die Einhaltung der Kontakte.

DC CRM denkt mit:

Sie starten stets auf dem Dashboard. Dort sehen Sie die anstehenden Termine schon auf einen Blick. Eine Kontaktaufnahme innerhalb des Intervalls ist schon erfolgt? Dann setzt DC DRM die Frist für die nächste Kontaktaufnahme automatisch neu. Wie eine Wiedervorlage 4.0 orientiert sich die Kontaktsteuerung an der Realität.

DC CRM managt Menschen:

Denn jeder Person ist ein Betreuer, zum Beispiel ein Key Account Manager, zugeordnet. Diesem kann ein Zeitraum zugewiesen werden, in welchem er sich beim Kunden melden muss. So kann eine Kontaktaufnahme direkt mit dem Anwender gekoppelt werden. DC CRM prüft dann, ob genau dieser Anwender im angegebenen Intervall auch Kontakt hatte.
Leuchtet ein.

Und wie funktioniert das jetzt genau?

Sie bestimmen Ihr Customer Relationship

Die automatische Kontaktsteuerung ist so individuell wie Ihr Business. Legen Sie für jeden Ihrer Partner (Kunden, Vertriebspartner und so weiter) eigene Kontaktintervalle fest – einzeln oder per Massenzuweisung. Beispiel gefällig? Gerne: Sie können fixieren, dass Ihr größter und wichtigster Kunde „X“ einmal pro Woche kontaktiert wird, während für Kunde „Y“ ein einziger Kontakt pro Jahr ausreicht. Sie bestimmen dabei nicht nur das „wann“, sondern auch das „wie“. Mit den Kontaktgruppen „Persönlich“ und „Telefonisch“ ordnen Sie pro Partner jeweils ein Intervall zu. Auch die Art des Kontaktes (Brief, E-Mail, Telefon, Besuch) für die jeweilige Gruppe definieren Sie selbst.

DC CRM hält Sie auf dem Laufenden

Sie haben die Kontaktsteuerung für einen Ihrer Partner aktiviert. Jetzt übernimmt das Tool. Es überprüft laufend – zum Beispiel jede Nacht – ob im vorgegebenen Intervall ein Kontakt stattgefunden hat. Liegt der letzte Kontakt außerhalb des Zeitraums, den Sie definiert haben, informiert Sie DC CRM darüber. Wie möchten Sie informiert werden? Auch das legen Sie ganz leicht fest. Lassen Sie sich die Kontakte durch einen Robot als Aufgaben anlegen oder die Kontakttermine im Dashboard anzeigen – also dort, wo Sie morgens ohnehin Ihre Arbeit beginnen. Wie möchten Sie an die Kontaktaufnahme erinnert werden? Wann soll sie erfolgen? All das managen Sie mit DC CRM.
Auf einen Blick.

Das bietet Ihnen die automatische Kontaktsteuerung in DC CRM

  • Sehen Sie alle fälligen Termine auf einen Blick – und verpassen Sie nie wieder einen Kontakt

  • Lassen Sie sich die Übersicht direkt im Dashboard anzeigen

  • Die Einhaltung der Kontaktintervalle wird automatisch überwacht

  • Definieren Sie Kontaktintervalle beliebig für jede Person

Auf einen Blick.

Das bietet Ihnen die automatische Kontaktsteuerung in DC CRM

  • Sehen Sie alle fälligen Termine auf einen Blick – und verpassen Sie nie wieder einen Kontakt

  • Lassen Sie sich die Übersicht direkt im Dashboard anzeigen

  • Die Einhaltung der Kontaktintervalle wird automatisch überwacht

  • Definieren Sie Kontaktintervalle beliebig für jede Person

Angebot einholen